Eilmeldung

Eilmeldung

Sarkozy: „Danke dass ich Präsident sein durfte“

Sie lesen gerade:

Sarkozy: „Danke dass ich Präsident sein durfte“

Schriftgrösse Aa Aa

Nicolas Sarkozy gestand seine Wahlniederlage ein und gratulierte Francois Hollande zum Sieg.

Hier Auszüge aus seiner Rede:
„Frankreich hat einen neuen Präsidenten, es war eine demokratische Entscheidung auf der Grundlage unserer republikanischen Werte. Wir haben das zu respektieren.
(…)
Ich habe selbst darunter gelitten, dass das Amt, das ich ausgeübt habe, nicht genügend respektiert wird – gehen wir also mit gutem Beispiel voran. Wir lieben Frankreich.
(…)
Ich werde nie so sein, wie diejenigen, die gegen uns sind. Ich liebe unser Land.
(…)
Ich habe mich bei Euch zu bedanken, denn ist das eine große Ehre der Präsident dieses Landes sein zu dürfen, das werde ich nie vergessen.
(…)
Ich übernehme die volle Verantwortung für diese Niederlage.
(…)
Und ich will Euch auch sagen wieso. Mein Credo ist Verantwortung und ich bin keiner, der sich dafür drücken würde.
(…)
Ich bin seit 35 Jahren in der Politik, und zehn davon auf höchster Regierungsebene tätig. Ich werde jetzt wieder ein Franzose wie jeder andere. Ich trage die Liebe für mein Land in tiefstem Herzen. Und eines will ich Euch noch sagen: niemals meine lieben Landsleute werde ich Euch zurückgeben können, was ihr mir gegeben habt“.
ihr mir gegeben habt.”