Eilmeldung

Eilmeldung

Auseinandersetzungen zwischen Salafisten und Rechtsradikalen in Nordrhein-Westfalen

Sie lesen gerade:

Auseinandersetzungen zwischen Salafisten und Rechtsradikalen in Nordrhein-Westfalen

Schriftgrösse Aa Aa

Im Vorfeld der Landtagswahl im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen ist es am Wochenende zu Auseinandersetzungen zwischen Rechtsextremisten der Splitterpartei Pro NRW und radikalen Salafisten gekommen. Anhänger von Pro NRW hatten zuvor islamfeindliche Karikaturen gezeigt.

Zwei Polizisten wurden durch Messerstiche verletzt. Die mutmaßlichen Täter seien festgenommen worden, hieß es.

Weniger als 30 Pro-NRW-Leuten standen nach Polizeiangaben 500 bis 600 Gegendemonstranten gegenüber. Die Polizei habe zwischen beiden Seiten Mannschaftswagen geparkt, um die Situation zu entschärfen. Die Beamten hätten die Veranstaltung nach rund 45 Minuten beendet.

Mit Dpa