Eilmeldung

Eilmeldung

Murdochs Topmanagerin vor Untersuchungsausschuss

Sie lesen gerade:

Murdochs Topmanagerin vor Untersuchungsausschuss

Schriftgrösse Aa Aa

In der Affäre um Verstrickungen britischer Politiker mit dem Medienimperium von Rupert Murdoch ist eine der Schlüsselfiguren vor dem Untersuchungsausschuss erschienen: Rebekah Brooks. Sie habe nach ihrem Jobverlust Botschaften der Anteilnahme von Premierminister David Cameron bekommen, sagte die frühere Chefin der Zeitungsholding “News International”. Brooks war im Zug des Abhörskandals eines Murdoch-Blattes im Juli 2011 zurückgetreten und bald darauf festgenommen worden.

Sie war von 2000 bis 2003 Chefredakteurin von “News of the World”. Ihre Mitarbeiter hatten Telefongespräche abgehört, indem sie sich illegal Zugang zu Mobilfunk-Mailboxen verschafften, und stehen im Verdacht, Polizeibeamte bestochen zu haben.

Murdoch hatte “News of the World” nach dem Abhörskandal eingestellt. Wenige Tage später zog er auch das Übernahmeangebot für den Fernsehsender BSkyB zurück, an dem die News Corporation knapp 40 Prozent der Aktienanteile hält.

mit Reuters, dpa