Eilmeldung

Eilmeldung

Ukrainische Gasvorkommen für Chevron und Shell

Sie lesen gerade:

Ukrainische Gasvorkommen für Chevron und Shell

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ukraine will den beiden Energiefirmen Chevron und Shell die Rechte zur Ausbeutung zweier riesiger Gasvorkommen zusprechen. Dies bestätigte Ministerpräsident Mykola Asarow gegenüber Euronews.

Das Gasfeld Olessky geht demnach an Chevron, das Gasfeld Yusivsky an Shell.

Seit Jahren schwelt zwischen Russland und der Ukraine ein Gasstreit. Obwohl sich die Beziehungen zu Russland (seit 2010) unter Präsident Viktor Janukowitsch verbesserten, will die Ukraine ihre eigenen Gasvorkommen mehr nutzen und hatte bestimmte Felder ausgeschrieben.

Ministerpräsident Asarow sagte: “Am Donnerstag fand ein Treffen der Regierung statt, bei dem die zwei Gewinner der Ausschreibung für die enorm großen Gasvorkommen Yuzivsky und Olessky bestätigte wurden. Chevron und Shell.”

Chevron und Shell setzten sich gegen Eni, Exxon Mobil und einen russischen Bewerber durch.

Momentan importiert die Ukraine etwa Zweidrittel ihres benötigten Gases aus Russland. Über den Preis gibt es immer wieder Streit.