Eilmeldung

Eilmeldung

Ein Jahr Indignados - und immer noch empört

Sie lesen gerade:

Ein Jahr Indignados - und immer noch empört

Schriftgrösse Aa Aa

Mit der Serie von Protesten und Kundgebungen unter anderem in Madrid erinnerte Spaniens
Protestbewegung der Indignados, der “Empörten,” gestern an ihre Entstehung vor einem Jahr. Damals waren Hunderttausende Menschen auf die Straßen gegangen und hatten Zeltstädte in vielen Metropolen Spaniens errichtet. Die Demonstrationen
sollen nach Angaben der Organisatoren bis zum Dienstag fortgesetzt werden. Die Proteste richten sich auch jetzt vor allem gegen die Spar- und Finanzpolitik der Regierung, die hohe Arbeitslosigkeit und die Macht der Banken. In Madrid waren Plizeiangaben zufolge 45 000 Demonstranten auf den Straßen, die Veranstalter sprachen von 220 000.