Eilmeldung

Eilmeldung

Francois Hollande als französischer Staatschef vereidigt

Sie lesen gerade:

Francois Hollande als französischer Staatschef vereidigt

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreich hat offiziell einen neuen Präsidenten: Francois Hollande ist am Dienstag vormittag in Paris feierlich vereidigt worden. Zunächst wurde Hollande im Hof des Elysee-Palasts von einer militärischen Ehrenformation begrüßt. Anschließend zog er sich mit seinem Amtsvorgänger Nicolas Sarkozy zum Gespräch zurück. Dabei übergab Sarkozy den wichtigen Code für Frankreichs Atomarsenal an seinen Nachfolger.

Die Ära Sarkozy ist damit nun offiziell zu Ende gegangen. Und dies markiert auch so etwas wie eine Zeitenwende: Nach dem umtriebigen Medienprofi Nicolas Sarkozy zieht nun ein international weitgehend unbekannter und medial weniger erfahrener Mann in den Elysee-Palast ein. Und: Erstmals seit 17 Jahren hat Frankreich nun wieder einen sozialistischen Präsidenten. “Das Land braucht Heilung, Vereinigung, Gemeinschaft”, sagte Hollande in seiner Antrittsrede. “Dazu muss der Präsident beitragen. Er muss dafür sorgen, dass alle Franzosen ohne Unterscheidung friedlich zusammenleben.”

Gleich nach der Zeremonie beginnt für Hollande der Alltag: Am Abend fliegt er nach Berlin, zu einem Treffen mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel.