Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Handschlag statt Küsschen für Hollande in Berlin


Deutschland

Handschlag statt Küsschen für Hollande in Berlin

Nach einer Begrüßung mit Handschlag statt Küsschen hat die deutsche Kanzlerin Angela Merkel beim ersten Treffen mit dem neuen französischen Präsidenten François Hollande die Bedeutung der Beziehungen beider Länder betont.
 
Die Zusammenkunft war mit Spannung erwartet worden. Merkel hatte den Sozialisten Hollande im französischen Wahlkampf nicht empfangen.
 
Außerdem ist sie gegen seine Forderung, den EU-Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin neu zu verhandeln. 
 
Hollande betonte, Aufgabe sei es, Europa voranzubringen und sich den Herausforderungen in der Welt zu stellen. Wachstum müsse wieder in den Mittelpunkt der Gespräche gerückt werden.
 
Hollande hatte sein Amt erst wenige Stunden zuvor übernommen und war direkt zu seiner ersten Auslandsreise nach Berlin gekommen.
 

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Schüsse auf UN-Beobachter in Syrien