Eilmeldung

Eilmeldung

Europa soll wieder glänzen: Jean-Marc Ayrault Frankreichs neuer Ministerpräsident

Sie lesen gerade:

Europa soll wieder glänzen: Jean-Marc Ayrault Frankreichs neuer Ministerpräsident

Schriftgrösse Aa Aa

Er will das Vertrauen in die Idee Europa neu aufpolieren: Jean-Marc Ayrault hat das Amt des französischen Ministerpräsidenten von François Fillon übernommen.
  
Ayrault, seit 15 Jahren Fraktionschef der Sozialisten (PS) in der Nationalversammlung, Bürgermeister der Stadt Nantes und früher Deutschlehrer, gilt als enger Vertrauter des neuen Präsidenten François Hollande – und im Lager der Sozialisten als diskrete und pragmatische Führungsperson.
 
Ayrault Ministerriege soll im Lauf des Tages vorgestellt werden – der erste Ministerrat ist für Donnerstag angesetzt.
  
Frankreich hat seit ein paar Tagen einen sozialistischen Präsidenten – 17 Jahre nach François Mitterrand. Unter den stark divergierenden Strömungen innerhalb der Sozialisten gilt Ayrault als ausgleichender Pragmatiker. So hatte etwa François Hollande als Parteichef für die Annahme einer Europäischen Verfassung plädiert – prominente Parteigrößen waren dagegen. Beim Referendum 2005 fiel das Projekt durch.
 
 
mit Reuters, dpa, AFP