Eilmeldung

Eilmeldung

Börseneinführung von Facebook

Sie lesen gerade:

Börseneinführung von Facebook

Schriftgrösse Aa Aa

Das Social-Network-Unternehmen Facebook wird seit heute an der New Yorker Nasdaq gehandelt.

Mit 38 Dollar pro Aktie liegt der Ausgabepreis des Börsen-Neulings am oberen Rand der anvisierten Spanne von 34 – 38 Dollar. Mit einem Marktwert von mehr als 100 Milliarden Dollar ist Facebook mehr wert, als die Deutsche Bank, BMW und Adidas zusammen. Analysten trauen der Aktie aufgrund der hohrenden Nachfrage sogar 50 Prozent Gewinn innerhalb der ersten Tage zu.

Angesichts des virtuellen Geschäftsmodells fühlt sich Mancher unweigerlich an die Zeiten des neuen Marktes erinnert. Bislang generiert Facebook seinen Gewinn über Werbung auf seinen Webseiten. Problem: die User greifen mehr und mehr mobil auf die Seiten zu. Durch den mobilen Zugriff aber entgehen dem Konzern wichtige Werbeeinnahmen.

Die entscheidende Frage also ist, ob es dem Unternehmen gelingen wird, künftig auch bei der Nutzung über mobile Endgeräte Gewinn generieren zu können oder nicht.