Eilmeldung

Eilmeldung

Brüssel rüstet sich für einen Austritt Griechenlands

Sie lesen gerade:

Brüssel rüstet sich für einen Austritt Griechenlands

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Volksabstimmung über den Verbleib Griechenlands in der Eurozone, diesen Vorschlag soll nach Angaben der Regierung in Athen die deutsche Kanzlerin Angela Merkel gemacht haben. Berlin dementierte scharf. Die Berichte treffen nicht zu, so ein Regierungssprecher.

Die Partei “Neue Demokratie” sagte, die Griechen benötigten kein Referendum, um zu beweisen, dass sie den Euro behalten wollen.

In Brüssel bereitet man sich unterdessen auf das Gegenteil vor. EU-Handelskommissar Karel De Gucht spekulierte über einen Ausstieg der Hellenen aus dem Euro. Die Europäische Zentralbank und die Europäische Kommission arbeiteten an Notfallszenarien,erklärte er.

Alexis Tsipras, der Chef der linksradikalen Syriza-Partei, sagte in einem Interview mit dem “Wall Street Journal”, er glaube nicht, dass Europa den Geldhahn zudrehen werde. Komme es jedoch dazu, werde Griechenland die Zahlungen an die Gläubiger einstellen.

Experten zufolge droht den Griechen bei einem Austritt aus der Eurozone Chaos. Griechenland importiert viele Grundgüter, eine Rückkehr zur alten Währung Drachme würde Lebensmittelknappheit zur Folge haben.