Eilmeldung

Eilmeldung

Bombe von Brindisi: Verdächtiger gefasst

Sie lesen gerade:

Bombe von Brindisi: Verdächtiger gefasst

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Bombenanschlag vor einer
Berufsschule in Brindisi in Süditalien haben die Ermittler offenbar einen Tatverdächtigen festgenommen. Eine Videokamera in der Nähe des Schuleingangs hatte Bilder von einem Mann Mitte 50 aufgezeichnet.

Bei dem Anschlag war eine 16-jährige Schülerin umgekommen, fünf Mädchen wurden verletzt.

Angelo Rampino, Leiter der Berufsschule “Morvillo-Falcone”:

“Die Ermittler haben Bilder, weil es hier Überwachungskameras gibt. Zu sehen ist: ein Mann wie ich, dieselbe Statur .. etwa genauso groß, recht elegant. . “

Die anderen jungen Leute hätten die Kraft gefunden, am ersten Schultag nach dem Anschlag wieder zur Schule zu kommen, manche unter Tränen.

Der italienische Anti-Mafia-Staatsanwalt Pietro Grasso sprach laut Nachrichtenagentur
Ansa von einem “terroristischen Hintergrund”. Das reicht für ihn bis zur Tat eines Verrückten, Pädophilen oder der Mafia. Das Verfahren soll von Anti-Mafia-Ermittlern geführt werden.

mit AFP, Reuters, dpa