Eilmeldung

Eilmeldung

Neue russische Regierung: Putin setzt auf Vertraute

Sie lesen gerade:

Neue russische Regierung: Putin setzt auf Vertraute

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Präsident Wladimir Putin hat das neue Kabinett unter Regierungschef Dmitri Medwedew vorgestellt.

Beobachtern zufolge trägt es die Handschrift des Präsidenten. Igor Schuwalow, ein Vertrauter Putins, ist erneut zum ersten Vizeministerpräsidenten ernannt worden. Auch Außenminister Sergej Lawrow und Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow behalten ihre Posten.

Mit der Berufung zahlreicher Gefolgsleute will Putin vor allem die Wirtschaftspolitik lenken, die traditionell eigentlich in den Aufgabenbereich des Ministerpräsidenten fällt. Nach Einschätzung von Experten wird es für Medwedew sehr schwierig sein, seinen Reformkurs durchzusetzen.

Der Ämtertausch zwischen Putin und Medwedew hat zu einer Protestwelle in Russland geführt. Die Opposition wirft Putin Wahlbetrug vor. Viele Russen, die einen tiefgehenden politischen Wandel herbeisehnen, fühlen sich von der Führungsriege nicht repräsentiert.