Eilmeldung

Eilmeldung

Abschied von Melissa

Sie lesen gerade:

Abschied von Melissa

Schriftgrösse Aa Aa

Im süditalienischen Mesagne haben mehr als zehntausend Trauernde Abschied von der durch eine Bombe getöten Melissa genommen.

Die 16-jährige Mode-Schülerin kam ums Leben, als am Samstag vor ihrer Berufsschule in Brindisi ein Sprengsatz detonierte. Fünf ihrer Mitschülerinnen wurden verletzt, befinden sich Medienberichten zufolge aber auf dem Weg der Besserung.

An der Beisetzungsfeier nahm ebenfalls Regierungschef Mario Monti teil, auch mehrere italienische Minister waren erschienen. In seiner Predigt ermunterte Rocco Talucci, Erzbischof von Brindisi-Ostuni, den Täter zur Selbstanzeige.

Unterdessen vermeldet die Polizei einen ersten Fahndungserfolg. Auf den Bildern einer Überwachungskamera war den Ermittlern ein Mann aufgefallen, der nun ausfindig gemacht werden konnte. Offenbar zeigt ihn das Filmmaterial beim Beobachten des Schuleingangs.