Eilmeldung

Eilmeldung

Syrische Rebellen entführen libanesische Schiiten

Sie lesen gerade:

Syrische Rebellen entführen libanesische Schiiten

Schriftgrösse Aa Aa

Im nordsyrischen Aleppo haben Aufständische am Dienstag mindestens 13 libanesische Staatsbürger entführt. Bei den Entführten handelt es sich um libanesische Schiiten. Nach Angaben ihrer Angehörigen in Beirut befanden sie sich auf der Rückfahrt von einer Wallfahrt in den Iran, als ihr Bus von den Rebellen überfallen wurde. Die meisten Aufständischen in Syrien sind Sunniten.
 
Bei einem Sprengstoffanschlag auf ein Restaurant in Norddamaskus wurden fünf Menschen getötet. In dem Stadtteil kommt es immer wieder zu Protesten gegen die Regierung Assad. Das Staatsfernsehen machte Terroristen für den Anschlag verantwortlich. 
 
Nahe der syrisch-türkischen Grenze griffen Aufständische einen Militärkonvoi an. Dabei wurden nach ihren Angaben mehrere Soldaten getötet. Das Bildmaterial von dem Angriff stellten sie ins Internet. Es kann nicht von unabhängiger Seite auf seine Echtheit geprüft werden.