Eilmeldung

Eilmeldung

Arzt half bei Bin-Laden-Suche: 33 Jahre Haft

Sie lesen gerade:

Arzt half bei Bin-Laden-Suche: 33 Jahre Haft

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Gericht in Pakistan hat einen Arzt wegen Hochverrats zu 33 Jahren Haft verurteilt. Er hatte dem US-Geheimdienst CIA beim Aufspüren des Al-Kaida-Chefs Osama bin-Laden geholfen.

Shakeel Afridi sitzt derzeit in einem Gefängnis in Peshawar. Er kann gegen das Urteil nicht in Berufung gehen. Die USA hatten sich zuvor vergeblich für ihn eingesetzt.

Seit der US-Operation zur Tötung Bin Ladens im Mai vergangenen Jahres haben sich die Beziehungen zwischen Washington und Islamabad weiter verschlechtert. Die USA verdächtigen die pakistanischen Behörden Bin Laden geschützt zu haben. Der meistgesuchte Mann lebte mehrere Jahre lang unbehelligt in der Nähe der pakistanischen Hauptstadt.