Eilmeldung

Eilmeldung

Stellvertreter-Krieg im Libanon?

Sie lesen gerade:

Stellvertreter-Krieg im Libanon?

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Suche nach Bewaffneten hat die libanesische Armee in Beirut zwei Männer erschossen. Zwei andere seien festgenommen worden, als die Soldaten das Gebäude stürmten, in dem sich die Gruppe versteckt hatte.

Seit Tagen schwappt der syrische Bürgerkrieg über die Grenze in den Libanon. Hier herrscht seit zwei Jahrzehnten ein zerbrechliches Gleichgewicht zwischen Glaubensgemeinschaften.

Sunnitische Moslems unterstützen den Aufstand gegen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. In Tripoli waren Anfang der Woche nach der Festnahme eines Assad-kritischen Aktivisten bei Unruhen neun Menschen umgekommen. In Beirut blockierten aufgebrachte Schiiten Straßen, nachdem in Syrien ein Dutzend schiitische Pilger aus dem Libanon entführt worden waren.

“Die Gefahr ist real, dass der Konflikt aus Syrien auf den Libanon übergreift,” sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow.

mit Reuters, dpa