Eilmeldung

Eilmeldung

Hoffnungen und Träume heute im Eurovision Song Contest

Sie lesen gerade:

Hoffnungen und Träume heute im Eurovision Song Contest

Schriftgrösse Aa Aa

Heute abend können die Fans nun endlich ihren Eurovision Song Contest erleben: Die Vorausscheidungen sind Geschichte, nun wollen Künstler aus 26 Ländern den Wettbewerb in Aserbaidschans Hauptstadt Baku gewinnen.

Zu ihnen gehört Roman Lob, der mit dem Lied “Standing Still” Deutschland vertritt. Er ist gerade erst 21 Jahre alt – die Briten schicken dagegen den 76-jährigen Altstar Engelbert, den der Fernsehsender BBC nominiert hat.

Cool sei es hier, sagt Lob, die Bühne, die Atmosphäre, die Organisation – er genieße das alles. Als seinen Favoriten nennt er Loreen aus Schweden – er möge ihre Stimme.

Die Schweiz und Österreich waren im Halbfinale diese Woche ausgeschieden. Deutschland kann sich diese Hürde regelmäßig ersparen, weil es wie auch Frankreich oder Italien zu den wichtigen Geldgebern des Grand Prix gehört.

Nächstes Jahr wird der Eurovision Song Contest am 18. Mai ausgetragen; das ist jetzt schon beschlossene Sache. Wo das sein wird, das weiß man natürlich erst, wenn heute abend der Gewinner feststeht. Das Siegerland trägt dann traditionell den nächsten Song Contest aus.

Lesen Sie auch: Germany 12 Points“ – die große Schiebung Eurovision Song Contest