Eilmeldung

Eilmeldung

Katar trauert: "All die Menschen hier lieben euch und denken an euch"

Sie lesen gerade:

Katar trauert: "All die Menschen hier lieben euch und denken an euch"

Schriftgrösse Aa Aa

In Katar haben Angehörige, Freunde und Unterstützer Abschied genommen von den 19 Menschen, die am Montag bei einem Brand in einem Einkaufszentrum umgekommen waren.

Zu den Opfern zählten 13 Kinder, vier Lehrer und zwei Feuerwehrleute. 20 Kinder waren in einem internationalen Hort im Obergeschoss vom Feuer eingeschlossen worden.

Lisa Trevell, eine Freundin der neuseeländischen Familie, die zwei Jahre alte Drillinge verlor:

“Versucht, stark zu bleiben und einfach weiterzumachen – so hätten es eure Kinder gewollt. Das wird wirklich schwer, aber ihr kommt da durch. Schaut euch um, all die Menschen hier lieben euch und denken an euch.”

In Katar sind die Zugewanderten in der Mehrheit:
Von rund 1,7 Millionen Einwohnern kommen etwa 80 % aus dem Ausland. Unter den Toten sind auch Kinder aus Spanien, Frankreich, Japan, von den Phillipinen und aus Südafrika.

Khalid al-Nima, Katari:

“In Katar sind wir nicht gewöhnt an solche Grausamkeiten. Wir sind heute hier, um bei der Familie zu sein, auch wenn ich sie persönlich nicht kenne. Ich will nur eine Art moralische Unterstützung anbieten.”

Das Einkaufszentrum “Villaggio Mall” ist 100 000 Quadratmeter groß und wurde vor sechs Jahren eröffnet. Ursache des Feuers soll ein Kabelbrand in einem Schuhgeschäft sein. Die Feuerwehrleute hatten nach Angaben von Augenzeugen keinen Plan des Gebäudes. Zwei Manager des Zentrums wurden festgenommen.

mit Reuters, AFP, dpa