Eilmeldung

Eilmeldung

Schwache Auktion italienischer Anleihen

Sie lesen gerade:

Schwache Auktion italienischer Anleihen

Schriftgrösse Aa Aa

Italien hat am Anleihemarkt enttäuscht. Bei einer Auktion von Papieren mit fünf- und zehnjähriger Laufzeit verfehlte Rom das Ziel deutlich: Ursprünglich hatte Italien bis zu 6,3 Milliarden Euro einnehmen wollen, tatsächlich wurden es nur 5,7 Milliarden. Die Risikoaufschläge für zehnjährige Staatsanleihen legten im Vergleich zur letzten Auktion im April von 5,8 auf 6 Prozent zu, bei fünfjährigen Papieren stiegen die Zinsen von 4,9 auf 5,7 Prozent.