Eilmeldung

Eilmeldung

Israel übergibt Leichen von Attentätern an Palästinenserbehörde

Sie lesen gerade:

Israel übergibt Leichen von Attentätern an Palästinenserbehörde

Schriftgrösse Aa Aa

Israel wird am Donnerstag die sterblichen Überreste von 91 Palästinensern an die Palästinenserbehörde übergeben – eine Geste des israelischen Ministerpräsidenten an den palästinensischen Präsidenten.

Die Menschen waren bei Anschlägen gegen Israelis in Jerusalem, Tel Aviv und Beersheva ums Leben gekommen – und zwar seit dem Jahr 1967. Bisher waren sie im Jordantal begraben.

Nun sollen die, die für den Tod zahlreicher Menschen verantwortlich sind, mit einer Hommage geehrt werden. Familienangehörige freuen sich.

“Das verändert unser Leben. Wir wissen, dass die Leiche meines Mannes aus den Händen der Zionisten befreit wird. Nun werden wir wissen, wo er ist und wir können sein Grab besuchen, wann immer wir wollen.”

“Ich habe meinen Vater nie gesehen, ich kenne ihn nicht. Ich war zwei Jahre alt, als er getötet wurde.”

Israelische Opferverbände haben die Übergabe scharf kritisiert.