Eilmeldung

Eilmeldung

"Sie können jetzt das Steuer loslassen"

Sie lesen gerade:

"Sie können jetzt das Steuer loslassen"

Schriftgrösse Aa Aa

….sagt das Auto freundlich, “und den Fuss vom Pedal nehmen.” Gesagt, getan – Linda Wahlström auf dem Fahrersitz holt eine Zeitschrift heraus und fängt an zu lesen.

Linda Wahlström, Projektmanagerin bei Volvo:

“Lustig ist, wenn die anderen vorbeifahren. Sie sehen, dass ich hier nicht lenke, sondern eine Zeitschrift lese. Die halten inne und fragen sich – steuert die das Auto wirklich nicht?”

Noch ist es nur ein Test: Zwei Laster fuhren in der Gegend von Barcelona 200 Kilometer über die Autobahn, gefolgt von drei Autos. Und nur einer steuerte, im ersten LKW.

Sonsoles Solis, Autofahrerin:

“Manchmal wäre es mir wirklich lieber, ein Auto steuert sich selbst. Und nicht irgendein Verrückter hinter dem Lenkrad. Ich find’s gut.”

Das Ganze nennt sich “Straßenkonvoi-System” SARTRE (Safe Road Trains for the Environment), entwickelt vom schwedischen Autohersteller Volvo und der britischen Technologiefirma Ricardo.

Das Ziel: Ein gleichmäßiger, unfallfreier und benzinsparender Verkehrsfluss. Was die Autos schon ohne Fahrer können: Kollektiv Gas geben, bremsen, verschiedene Abstände von 5 bis 15 Metern einhalten und abbiegen.

mit AP