Eilmeldung

Eilmeldung

Dragon im Pazifik gewassert

Sie lesen gerade:

Dragon im Pazifik gewassert

Schriftgrösse Aa Aa

Der erste private Weltraumflug ist erfolgreich zu ende gegangen. Der unbemannte Weltraumtransporter “Dragon” kehrte von der Internationalen Raumstation ISS zurück und landete wie geplant vor der Küste von Niederkalifornien im Pazifik.

Der Chef des Privatunternehmens Elan Musk ist zufrieden: “Das beweist, dass kommerzielle Raumflüge erfolgreich sein können. Alle Phasen dieser Operation waren ein Erfolg und sie wurden in enger Partnerschaft mit der NASA durchgeführt”, freut sich SpaceX-Gründer Elan Musk.

Dragon brachte mehr als 600 Kilogramm Ladung von der ISS mit, darunter ausrangierte Geräte und abgeschlossene wissenschaftliche Experimente. SpaceX hat einen Vertrag mit der NASA über im zwölf Transport-Flügen zur Raumstation im Wert von 1,25 Milliarden Euro.