Eilmeldung

Eilmeldung

Merkel und Barroso beraten Rettung der Eurozone

Sie lesen gerade:

Merkel und Barroso beraten Rettung der Eurozone

Schriftgrösse Aa Aa

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso in Berlin empfangen. Bei dem Treffen geht es um die Vorbereitung des EU-Gipfels am 28. und 29. Juni in Brüssel.

Im Vorfeld konkretisierte Merkel einige ihrer Forderungen. “Wir brauchen mehr Europa in der Eurozone, nicht weniger Europa”, sagte sie. “Dazu gehört auch, dass die europäischen Institutionen, in
diesem Fall die Kommission, mehr Möglichkeiten zur
Kontrolle bekommen, andernfalls kann eine Währungsunion nicht funktionieren. Der Fiskalpakt ist hier ein erster Schritt, aber er ist längst nicht ausreichend.”

Innerhalb der EU herrscht nach wie vor Uneinigkeit darüber, wie die Eurokrise gelöst werden kann. Umstritten sind vor allem die so genannten Eurobonds, und auch der Vorschlag Barrosos zur
Gründung einer Bankenunion in der Eurozone sorgt für Diskussionen.