Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: Erster Prozess gegen Gaddafi-Vertrauten

Sie lesen gerade:

Libyen: Erster Prozess gegen Gaddafi-Vertrauten

Schriftgrösse Aa Aa

In Libyen hat der Prozess gegen Busid Dorda, den ehemaligen Direktor des Auslandsgeheimdienstes unter Muammar al-Gaddafi, begonnen.

Der Angeklagte erschien gestützt auf Krücken, er hatte sich bei einem Fluchtversuch die Hüfte gebrochen.

Der Richter vertagte die Verhandlung auf den 26. Juni. Dordas Anwalt hatte darum gebeten, um sich besser vorbereiten zu können.

Dorda arbeitete für Gaddafi, seit dieser sich 1969 an die Macht putschte. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, im Februar 2011 den Befehl gegeben zu haben, auf Demonstranten zu schießen.

Die libyschen Rebellen nahmen Dorda im September 2011 in Tripolis fest. Er ist der erste hohe Funktionär der Gaddafi-Regierung der vor Gericht steht. Beobachter sehen es als einen Test an. Menschenrechtler befürchten, dass die Vertrauten Gaddafis keinen fairen Prozess bekommen.