Eilmeldung

Eilmeldung

Ölpreise weiter im Rückwärtsgang

Sie lesen gerade:

Ölpreise weiter im Rückwärtsgang

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ölpreise sind weiter im Rückwärtsgang. Das Barrel der Nordseesorte Brent kostete in London 97,70 Dollar. Zuvor war es in Singapur noch für zwei Dollar mehr gehandelt worden.

Allein seit Anfang Mai haben die Ölpreise um über 20 Prozent nachgegeben.

Gründe sind die Euro-Schuldenkrise und zuletzt schwache Konjunkturdaten aus nahezu allen Wirtschaftsregionen.