Eilmeldung

Eilmeldung

Solarflugzeug auf dem Weg nach Marokko

Sie lesen gerade:

Solarflugzeug auf dem Weg nach Marokko

Schriftgrösse Aa Aa

Das Solarflugzeug Solar Impulse hat in den frühen Morgenstunden Madrid in Richtung Marokko verlassen.

Das nur mit Sonnenenergie betriebene Flugzeug wird 2500 Kilometer zurücklegen und zum ersten Mal das Mittelmeer überfliegen.

Am Steuer der Maschine sitzt Solar-Pionier Bertrand Piccard: “Ich habe seit zehn Jahren von diesem Flug geträumt. Denn vor zehn Jahren war ich in den USA und habe mit Paul Macready, dem Pionier des Solarflugs, und Fred Militky, einem Experten in Brennstoffzellen und Solarenergie, gesprochen. Wir haben versucht uns vorzustellen, wie ein solarbetriebener Interkontinentalflug aussehen würde. Und jetzt ist es soweit.”

Verläuft alles nach Plan, wird das Solarflugzeug bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 70 Kilometer pro Stunde gegen Mitternacht in der marokkanischen Hauptstadt Rabat landen.

Der Flug soll der letzte vor der geplanten Weltreise im Jahr 2014 sein. Für dieses Abenteuer wird ein neues Solarflugzeug gebaut, das größer ist und dem Piloten mehr Platz im Cockpit lässt.