Eilmeldung

Eilmeldung

Thronjubiläum: Gottesdienst krönt Feierlichkeiten

Sie lesen gerade:

Thronjubiläum: Gottesdienst krönt Feierlichkeiten

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem feierlichen Einzug der britischen Königsfamilie in die St. Paul’s Cathedral in London neigen sich im Vereinigten Königreich vier Tage des Ausnahmezustands ihrem Ende zu. Von Samstag bis Dienstag wurde Königin Elisabeth II. von ihren Untertanen mit Konzerten, Straßenfesten und Paraden gefeiert.

Die 86-jährige Monarchin ist nunmehr seit 60 Jahren im Amt und Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, Staatsoberhaupt der Commonwealth-Königreiche, Oberhaupt der Anglikanischen Kirche und auch Verteidigerin des Glaubens. Was würde da näher liegen, als das Diamantene Thronjubiläum mit einem Dankgottesdienst zu krönen. Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh und Ehemann der Monarchin, fehlt beim Gottesdienst. Er lässt sich wegen einer Blasenentzündung in einem Londoner Krankenhaus behandeln.

Am Abend wird sich Elisabeth II. in einer Fernsehansprache an ihr Volk wenden. Solche Auftritte sind rar – umso gespannter wird der Wortlaut ihrer Rede erwartet.