Eilmeldung

Italien und die Niederlande besuchen Auschwitz

Sie lesen gerade:

Italien und die Niederlande besuchen Auschwitz

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft am Freitag, haben zwei weitere EM-Teilnehmer am Mittwoch der Opfer des Nazi-Terrors in Polen gedacht. Die EM-Teams aus Italien und den Niederlanden besuchten die Holocaust-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. Die italienischen Nationalspieler wurden am Mittwoch unter anderem von ehemaligen italienischen Auschwitz-Häftlingen begleitet.

Auch die niederländischen Spieler ehrten die Opfer, die von den Nazis in Auschwitz ermordet wurden. Das Oranje-Team legte einen Blumenkranz an der sogenannten Todeswand von Auschwitz nieder. Ein Besuch der englischen Nationalmannschaft ist für Donnerstag vorgesehen.

Eine DFB-Delegation mit den Nationalspielern Philipp Lahm, Miroslav Klose und Lukas Podolski hatte bereits in der vergangenen Woche die Gedenkstätte besucht.