Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mehrere Fälle von Legionärskrankheit in Schottland


Großbritannien

Mehrere Fälle von Legionärskrankheit in Schottland

Im schottischen Edinburgh ist die Legionärskrankheit ausgebrochen. Ein 50 Jahre alter erkrankter Mann starb laut Gesundheitsministerium in einem Krankenhaus, 21 weitere Infektionen seien bestätigt worden, außerdem gebe es 19 Verdachtsfälle. Behörden gehen davon aus, dass sich die Erreger in Kühltürmen festgesetzt haben und von dort ins Trinkwasser gelangten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Millionen-Schäden für Landwirtschaft durch Erdbeben