Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Millionen-Schäden für Landwirtschaft durch Erdbeben


Italien

Millionen-Schäden für Landwirtschaft durch Erdbeben

Die Erbeben in Norditalien haben nicht nur den Menschen, sondern auch der Wirtschaft des Landes schwer zugesetzt: Allein in der Landwirtschaft und Lebensmittelbranche wurden die Schäden nach Angaben des Bauernverbands Coldiretti auf 705 Millionen Euro geschätzt. Rund 2000 Landwirtschaftsbetriebe wurden beschädigt, viele Bauern wissen nicht, wohin mit dem Vieh, weil die Ställe eingestürzt sind. Zahlreiche Fabriken werden den Betrieb vermutlich erst in sechs Monaten wieder aufnehmen können.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

"Kleiner Rettungsschirm" für Spanien?