Eilmeldung

Eilmeldung

Tödlicher Taliban-Angriff auf französische Soldaten

Sie lesen gerade:

Tödlicher Taliban-Angriff auf französische Soldaten

Schriftgrösse Aa Aa

Aufständische haben im Osten Afghanistans vier französische Isaf-Soldaten getötet . Fünf Soldaten seien verletzt, drei in kritischem Zustand. Man habe sie in ein Militärkrankenhaus nach Kabul gebracht, so die französische Regierung.

Zur Zeit sind rund 3400 französische Soldaten in Afghanistan stationiert.

Die französischen Soldaten seien angegriffen worden, als sie in der Provinz Kapisa Einheiten der afghanischen Armee unterstützten.

Soldaten der Koalition auf Patrouille seien in einen kleinen Basar von einem Selbstmordattentäter angegriffen worden, der eine Burka trug, sagte
ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums, Sedik Seddiki.

Ein Taliban-Sprecher erklärte, sie hätten zwölf Franzosen und vier afghanische Polizisten im Bezirk Nedschrab in der Ostprovinz Kapisa getötet.

Für Präsident François Hollande sind es die ersten Verluste französischer Soldaten seit seiner Amtsübernahme.

mit dpa, AFP