Eilmeldung

Eilmeldung

Regierungstruppen beschießen Homs

Sie lesen gerade:

Regierungstruppen beschießen Homs

Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Kämpfen in Syrien sind nach Angaben der Opposition am Montag mindestens 29 Menschen getötet worden. Regierungstruppen nahmen Rebellenstellungen in Homs unter Artilleriebeschuss. In Al-Ashaara wurden sechs Angehörige der Sicherheitsorgane bei Kämpfen mit Aufständischen getötet. Deserteure zerstörten in der Provinz Homs mehrere Panzerfahrzeuge der Regierungstruppen.

In einem Stützpunkt der Luftwaffe sollen sich zahlreiche Soldaten und Offiziere den Aufständischen angeschlossen haben. In Zentralsyrien intensivierten die Rebellen ihre Angriffe auf Regierungstruppen. Die Armee ihrerseits beschoss Homs und Rastan und führte in den Provinzen Hama und Idlib Offensiven durch.

Im Damaszener Stadtviertel Birse sprengten die Regierungsgegner zwei Autos in die Luft. Insgesamt drei Fahrzeuginsassen kamen dabei ums Leben.