Eilmeldung

Eilmeldung

Krawalle vor EM-Duell Russland-Polen in Warschau

Sie lesen gerade:

Krawalle vor EM-Duell Russland-Polen in Warschau

Schriftgrösse Aa Aa

Vor dem mit Spannung erwarteten EM-Vorrundenspiel zwischen Polen und Russland in Warschau haben sich die Fans beider Nationen am Nachmittag Straßenschlachten in der polnischen Hauptstadt geliefert.
  
Die russischen Fans waren auf dem Weg zum Nationalstadion, beide Lager provozierten sich gegenseitig.
 
Die Polizei, die im Großaufgebot in der Innenstadt zusammengezogen war und den Marsch bewachte, wurde mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern beworfen, als sie eingriff.
 
Rund 20.000 russische Fans waren in Warschau erwartet worden, etwa die Hälfte von ihnen war im Besitz eines Tickets.
Die Polizei löste den Marsch schließlich auf.
 
Der polnische Ministerpräsident Donald Tusk, selbst ein Fußballfan, hatte seinerseits eigens eine Kabinettssitzung und die anschließende Pressekonferenz vorgezogen, damit alle Teilnehmer noch pünktlich vor Sperrung vieler Innenstadtstraßen zum Spiel kommen konnten.