Eilmeldung

Eilmeldung

Schewtschenko versetzt die Ukraine in Ekstase

Sie lesen gerade:

Schewtschenko versetzt die Ukraine in Ekstase

Schriftgrösse Aa Aa

Der Fußballspieler Andrej Schewtschenko hat den Ball zwei Mal im schwedischen Tor versenkt und so die Ukraine in einen Freudentaumel versetzt.

In der Hauptstadt Kiew kennt der Jubel keine Grenzen. Das Co-Gastgeberland der EM-2012 hofft auf ein Sommermärchen.

Die Fans waren völlig aus dem Häuschen. Sie haben lange auf diesen Sieg gewartet und führen jetzt in ihrer Gruppe. Ein Mann dacht bereits an die nächste Begegnung: “Wir haben das Spiel zwischen Frankreich und England gesehen. Wir müssen gerüstet sein, denn es wird ein harter Kampf. Wir haben einen guten Start hingelegt, aber der wirkliche Kampf kommt noch.”

Denys Kulyk, unser Reporter vor Ort, sagte: “Es ist nach Mitternacht in Kiew aber hier denkt keiner daran schlafen zu gehen, denn das ukrainische Team hat bei seinem Auftaktspiel der EM-2012 einen historischen Sieg errungen. Die Mannschaft von Oleg Blochin gewann 2-1 gegen Schweden.”