Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Polizei geht gegen Proteste der Bergleute vor

Sie lesen gerade:

Spanische Polizei geht gegen Proteste der Bergleute vor

Schriftgrösse Aa Aa

Die streikenden Bergleute in Asturien im Nordwesten Spaniens haben sich erneut Straßenkämpfe mit der Polizei geliefert. Die Männer blockierten Straßen und zündeten selbstgebaute Raketen. Die Polizei setzte Tränengas ein.

Seit mehr als zwei Wochen befinden sich die Beschäftigten der Kohlebergwerke in einem unbefristeten Streik, um gegen eine von der Regierung in Madrid angekündigte 63-prozentige Kürzung der Beihilfen für den Industriezweig zu protestieren.

Fünf Bergleute halten sich weiterhin im Schacht Candín in 600 Meter Tiefe verschanzt.

Die Arbeiter und Gewerkschaften, aber auch die Unternehmer, befürchten, dass die Streichung von zwei Dritteln der Unterstützung zur Schließung der meisten Kohlebergwerke führen wird.