Eilmeldung

Eilmeldung

Zu Fuß über die Niagara-Fälle

Sie lesen gerade:

Zu Fuß über die Niagara-Fälle

Schriftgrösse Aa Aa

So einen Grenzgänger hatten die kanadischen Kontrolleure noch nie gesehen:
Der 33-jährige Akrobat Nik Wallenda kam quer über die Niagarafälle aus den USA – auf dem Drahtseil. Zurückgeschickt werden wollte er nicht. Also zog er in Kanada seinen Pass aus der Tasche, in Plastik verpackt.

Für die 550 Meter lange Strecke über die tosenden Wassermassen hatte der Spross der Akrobatenfamilie “Flying Wallendas” 25 Minuten gebraucht, zehntausende schauten zu.

Einmal angekommen, waren zwei Jahre Behördenkampf und mehr als eine Million Dollar Ausgaben vergessen, selbst der Wind: “Er traf mich von allen Seiten.”

“Und was ist der Grund Ihrer Einreise?” wollten die kanadischen Grenzer wissen.“Ich will Menschen in aller Welt inspirieren”, sagte da der Akrobat. “Folgt euren Träumen und gebt niemals auf!”

mit Reuters, dpa