Eilmeldung

Eilmeldung

Dänemark-Deutschland: Die Analyse

Sie lesen gerade:

Dänemark-Deutschland: Die Analyse

Schriftgrösse Aa Aa

Die 1 zu 0-Führung für die deutsche Elf nach prima Vorarbeit von Thomas Müller. Der Bayern-Spieler setzt sich rechts an der Grundlinie durch, drischt den Ball in die Mitte, Gomez verlängert mit der Hacke, und Podolski verwandelt mit seinem schwachen rechten Fuß zur Führung.

Das Siegtor dann durch Lars Bender. Der 23-jährige Ersatz-Rechtsverteidiger gewinnt am eigenen Strafraum den Zweikampf, leitet den blitzschnellen Konter ein und sprintet selbst mit nach vorne. Özil zieht das Tempo an und passt rechts an die Sechzehnergrenze. Dänemarks Jakob Poulsen passt nicht auf, Bender kommt angerauscht, schiebt die Kugel ins lange Eck und beendet damit die Zitterpartie für die deutsche Elf