Eilmeldung

Eilmeldung

Vielversprechendes Verfahren zur Behandlung von Brustkrebs

Sie lesen gerade:

Vielversprechendes Verfahren zur Behandlung von Brustkrebs

Schriftgrösse Aa Aa

Alle drei Wochen begibt sich Chantal Blind zur Behandlung ins Universitätskrankenhaus im französischen Besançon. Sie leidet an Brustkrebs, das Geschwür wurde bei einer Vorsorgeuntersuchung entdeckt. Seit einem Jahr nimmt Chantal an einer vielversprechenden Studie Teil. T-DM1 heißt die neue Therapieform, die amerikanischen Studien zufolge eine wensentliche höhere Überlebensrate verspricht. Nach 2 Jahren waren 65 Prozent der behandelten Patientinnen am Leben. Eingesetzt wird das Verfahren zur Bekämpfung des sogenannten HER2-positiven Brustkrebses. T-DM1 ist ein zielgerichtetes Antikörper-Arzneimittelpräparat, es enthält Trastuzumab und den zelltötenden Wirkstoff DM1. Der innovative Antikörper dockt direkt an den Krebszellen an und schleust die Chemotherapie zielgerichtet in die Krebszelle ein. Gesunde Zellen werden verschont.