Eilmeldung

Eilmeldung

Außer Spesen nichts gewesen

Sie lesen gerade:

Außer Spesen nichts gewesen

Schriftgrösse Aa Aa

Beim UN-Nachhaltigkeitsgipfel “Rio+20” setzen die mehr als 100 Staats- und Regierungschefs ihre Beratungen fort.

Im Zentrum der Gespräche steht die Abschlussdeklaration. Darin soll die Weltgemeinschaft auf den Schutz der Umwelt und ein ressourcenschonenderes Wirtschaftsmodell eingeschworen werden.

Der französische Präsident Francois Hollande:
“Frankreich bleibt dabei, zusammen mit den Ländern, die sich uns anschließen wollen, eine Finanztransaktionssteuer einzuführen. Ich verbürge mich dafür, einen Teil dieser Rückflüsse zu nutzen, um nachhaltige Entwicklung zu fördern.”

Umweltverbände beklagten, dass 20 Jahre nach dem Gipfel von Rio 1992 kaum Fortschritte erzielt worden seien. Der Nachhaltigkeitsgipfel drohe zu einer reinen Schauveranstaltung zu werden, hieß es. Beim Meeres- und Waldschutz gebe es so gut wie keine Fortschritte.