Eilmeldung

Eilmeldung

Russland wirbt um Investoren und warnt Gegner

Sie lesen gerade:

Russland wirbt um Investoren und warnt Gegner

Schriftgrösse Aa Aa

Russland wirbt um ausländische Investoren: Der Staatspräsident selber verspricht ihnen auf einem Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg Veränderungen, die den Geschäftsleuten das Geschäftemachen in Russland erleichtern sollen – wie den Verkauf von Staatsfirmen oder Verbesserungen im Rechtswesen.

Wladimir Putin nutzt die Gelegenheit aber auch für Warnungen an seine Gegner: Wer politisch tätig sein wolle, sagt er, der dürfe das nur innerhalb des Gesetzes tun. Der Wunsch nach Veränderung treibe natürlich den Fortschritt an: Aber er sei kontraproduktiv und sogar gefährlich, wenn der gesellschaftliche Frieden und der Staat selbst zerstört würden.

Auch das immer wiederkehrende Thema der Korruption im Land spricht Putin wieder an. Die Korruption sei für Russland eine größere Gefahr als ein niedriger Ölpreis, sagt er – und dabei ist ein niedriger Preis für den Erdölexporteur Russland schon sehr, sehr unangenehm: Auf die Einnahmen ist Russland – und damit auch Putin und die Regierung – in hohem Maße angewiesen.