Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland nach 4:2 gegen Griechen im EM-Halbfinale

Sie lesen gerade:

Deutschland nach 4:2 gegen Griechen im EM-Halbfinale

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland steht im Halbfinale der Fußball-EM. Die Mannschaft von Trainer Jogi Löw schlug Griechenland mit 4:2. Den ersten Treffer im Stadion von Danzig erzielte Philipp Lahm in der 39 Minute und 1:0 hieß es zur Halbzeitpause. Schon fünf Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte: Schreck für Deutschland, Giorgos Samaras gleicht aus, 1:1. Dann legte Deutschland endlich los, spielte nicht nur massig Chancen heraus, sondern verwirklichte sie auch. Minute 61, Sami Khedira köpfte Deutschland wieder in Führung. Sieben Minuten später baute Klose den Vorsprung aus, und schließlich setzt Marco Reus dem Spiel mit seinem 4:1 Treffer die Krone auf. Allerdings fingen sich die Deutschen dann nach Handspiel von Jerome Boateng noch einen überflüssigen Elfmeter ein, den Dimitris Salpingidis verwandelte. Schlussstand also 4:2.