Eilmeldung

Eilmeldung

Finanzmärkte sind wichtiger als Umwelt

Sie lesen gerade:

Finanzmärkte sind wichtiger als Umwelt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Umweltgipfel im brasilianischen Rio de Janeiro ist ohne konkrete Ergebnisse zu Ende gegangen. Klimaexperten warfen den Staats- und Regierungschefs vor, der Umweltkrise auf unserem Planeten nicht annähernd soviel Dringlichkeit beizumessen wie der Finanzkrise.

“In Rio wurden Profitinteressen vor den Schutz der Umwelt und vor die Interessen künftiger Generationen gestellt”, kritisierte auch der Chef des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger.

Die kanadische Aktivistin und Buchautorin Severn Cullis-Suzuki sagte: “Wir sehen eine Krise des politischen Willens, eine Unentschlossenheit zu handeln, den Zusammenbruch unserer Ziele für unseren Planeten.”

Die Vereinten Nationen werten den Gipfel als Erfolg. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bezeichnete die Resultate als solide Basis für den Weg hin zu einer nachhaltigen Entwicklung. Konkrete Umsetzungspläne zum Schutz der Erde sind in der Abschlusserklärung nicht enthalten.