Eilmeldung

Eilmeldung

Förderung weiblichen Unternehmertums

Sie lesen gerade:

Förderung weiblichen Unternehmertums

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Drittel aller Unternehmer in Europa sind Frauen.
Sie haben es in der Geschäftswelt mit Rollenclichés zu tun. In Zypern haben 350 Frauen eine Bank-Kooperative gegründet, damit Unternehmerinnen leichter an Geld kommen. Das Geschäftsklima für Frauen hat sich damit sehr verbessert.

Die Cyprus Women’s Cooperative Bank wurde im Jahre 2000 gegründet. Sie ist auf Kleinkredite bis 100.000 Euro spezialisiert. Die Rückzahlungsbedingungen sind flexibel, die Gnadenfrist beträgt zwei Jahre. Die Zinsen belaufen sich auf rund 4%. Kredite können in weniger als 48 Stunden bewilligt werden.

Artemis Toumazi ist eine der offiziellen Botschafterinnen des weiblichen Unternehmertums in Europa. Sie führt die Bank seit der Gründung, und seitdem ist der Frauenanteil an der zyprischen Wirtschaft steil angestiegen.

“In den zehn Jahren seit dem Start konnten wir den Frauenanteil von zehn bis zwölf Prozent auf fast dreißig Prozent im Jahre 2010 steigern. Das ist erstaunlich.”

Das Unternehmen von Anna Karyda ist spezialisiert auf die Pflege, Reinigung und Wartung der Fahrzeuge für Passagiere am Flughafen von Larnaka. Seit der Erweiterung seiner Aktivitäten im Jahre 2005 hat die Bank dem Unternehmen 60.000 Euro geliehen. Aber darüber hinaus hat die Chefin bei der Bank guten Rat erhalten und auch vom Netzwerk der Bank profitiert.

“Sie hat unsere Idee unterstützt und uns ermutigt. Sie hat uns bei der Aufstellung des Geschäftsplans geholfen. Und sie hat uns Informationen gegeben, als wir uns Geld von anderen Geldinstituten besorgen wollten. Diese Informationen waren sehr gut. Wir konnten als Kunden der Bank von anderen Geldinstituten zu günstigen Konditionen Geld erhalten. Das war für uns sehr wichtig.”

Durch die Frauenbank hat Anna Karyda auch das europäische Netzwerk der Botschafterinnen für das weibliche Unternehmertum kennengelernt, das in 22 Ländern vertreten ist und Frauen helfen will, beim Start Hindernisse zu beseitigen. Sie sagt:

“Eine Frau muss das Gleichgewicht finden zwischen den Rollen der guten Ehefrau, der guten Mutter, und der guten Geschäftsfrau.”

“Für mich heißen die Schlüssel zum Erfolg: Viele Arbeitsstunden, Zuverlässigkeit in Worten und Taten, und natürlich die richtigen Personen finden als Mitarbeiter oder Unternehmenspartner, damit es ein gutes Team wird, dass einen in jeder Hinsicht unterstützt.”