Eilmeldung

Eilmeldung

Griechischer Finanzminister Rapanos gibt auf

Sie lesen gerade:

Griechischer Finanzminister Rapanos gibt auf

Schriftgrösse Aa Aa

Noch vor seiner offiziellen Vereidigung hat der griechische Finanzminister Vassilis Rapanos das Handtuch hingeworfen. Der 64-Jährige reichte aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt ein.

Am vergangenen Freitag war Rapanos zusammengebrochen und ins Krankenhaus gebracht worden. Der frühere Bankier klagte über
Übelkeit, Magenbeschwerden und Schwindelgefühle.

Der neue Ministerpräsident Antonis Samaras wurde unterdessen nach seiner Augen-OP aus dem Krankenhaus entlassen. Er muss sich noch mindestens eine Woche lang erholen.

Bei dem kommenden EU-Gipfel wird er von
Außenminister Dimitris Avramopoulos und dem scheidende Finanzminister Giorgos Zanias vertreten. Die beiden Minister berieten über das Ziel der neuen Regierung, den Geldgebern Zugeständnisse abzutrotzen.