Eilmeldung

Eilmeldung

NATO befasst sich mit Flugzeugabschuss

Sie lesen gerade:

NATO befasst sich mit Flugzeugabschuss

Schriftgrösse Aa Aa

Auch die NATO befasst sich mit dem Abschuss des türkischen Kampfflugzeugs durch die syrische Luftabwehr. Am Dienstag wird der NATO-Rat auf türkischen Antrag über den Vorfall beraten. Wie türkische Medien unter Berufung auf westliche diplomatische Kreise berichten, wurde ein zweites türkisches Flugzeug beschossen. Es soll sich um ein Suchflugzeug handeln, das auf der Suche nach dem Wrack der abgeschossenen Maschine in den syrischen Luftraum eingedrungen war. Die abgeschossene Maschine stürzte nahe der syrischen Küstenstadt Latakia ins Meer, nach türkischen Angaben 13 Seemeilen vor der Küste, außerhalb syrischen Hoheitsgebietes. Türkische Bergungsmannschaften orteten inzwischen das Wrack in 1000 Meter Tiefe. Über das Schicksal der beiden Besatzungsmitglieder ist nichts bekannt. Der Vater eines der Piloten beklagte sich, dass er von den Behörden nicht über den Verlauf der Suchoperation informiert werde.