Eilmeldung

Eilmeldung

Griechenlands Mr. Euro wird neuer Finanzminister

Sie lesen gerade:

Griechenlands Mr. Euro wird neuer Finanzminister

Schriftgrösse Aa Aa

Der Wirtschaftsprofessor Ioannis Stournaras soll neuer griechischer Finanzminister werden. Wie der staatliche Rundfunk meldet hat Ministerpräsident Antonis Samaras den 55-jährigen Stournaras bereits telefonisch benachrichtigt. Stournaras war Mitarbeiter des griechischen Zentralbank und hatte an den Verhandlungen zum Beitritt Griechenlands zur Eurozone teilgenommen. In der Übergangsregierung zwischen den beiden Parlamentswahlen war er bereits Wirtschaftsminister. Er gilt als Verfechter umfangreicher Strukturreformen.

“Griechenland hat bereits mehr als zwei Jahre verschwendet. Eine Woche mehr oder weniger fällt da nicht ins Gewicht. Wir brauchen vielmehr eine koordinierte Anstrengung, um dem neuen Ministerpräsidenten und Finanzminister zu helfen”, meint Giorgios Tzogopulos von der Helenic Foundation for Euopean and Foreign Politic.

Regierungschef Samaras muss nach einer Augenoperation diese Woche zu Hause bleiben. Deswegen muss die Vereidigung des Finanzminister für die kommende Woche angesetzt werden. Der designierte Finanzminister Vasilios Rapanos hatte aus gesundheitlichen Gründen auf sein Amt verzichtet.