Eilmeldung

Eilmeldung

Nato und Türkei warnen Syrien nach Flugzeug-Abschuss

Sie lesen gerade:

Nato und Türkei warnen Syrien nach Flugzeug-Abschuss

Schriftgrösse Aa Aa

Monatelang hat sich in der Syrien-Krise wenig bewegt. Nun schreckt der Abschuss eines türkischen Kampfjets durch syrische Militärs die Welt auf.

Syrien wirft der Türkei vor, mit dem Jet in seinen Luftraum eingedrungen zu sein. Der Türkei zufolge wurde die Maschine jedoch ohne Vorwarnung und in internationalem Luftraum abgeschossen.

Laut dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan verletzten syrische Hubschrauber in jüngster Zeit mehrmals den türkischen Luftraum, ohne dass die türkische Luftwaffe eingeschritten sei.
Dies werde jedoch in Zukunft anders sein, so Erdogan am Dienstag in Ankara.

“Die Einsatzregeln für die türkische Armee haben sich nach diesem Zwischenfall geändert. Jeder Soldat, der sich der türkischen Grenze von Syrien aus nähert und ein Sicherheitsrisiko darstellt, wird als Bedrohnung angesehen und wie eine Zielscheibe behandelt.”

Die NATO hat den Abschuss des Jets verurteilt. Nach einer von Ankara beantragten Krisensitzung des NATO-Rats sagte Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen am Dienstag in Brüssel:

“Ich erwarte, dass die Situation nicht weiter eskaliert. Was wir gesehen haben, ist ein absolut inakzeptabler Akt.”

Eine mögliche militärische Vergeltung, um einem angegriffenen Nato-Mitglied beizustehen, war bei dem Treffen nach Angaben von Diplomaten aber kein Thema.