Vergangenheit holt Vivendi ein

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Vergangenheit holt Vivendi ein

<p>Der Kurs des französischen Medien- und Telekomkonzerns hat am Dienstag in Paris um mehr als 1,1 Prozent nachgegeben. Vivendi hatte zuvor einen Rechtsstreit in den <span class="caps">USA</span> verloren. Nun muß der Konzern fast 800 Millionen Euro an die US-Gruppe Liberty Media zahlen, dessen <span class="caps">USA</span> Network Vivendi 2001 mit eigenen Aktien erworben hatte.</p>