Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei mutmaßliche ETA-Terroristen festgenommen

Sie lesen gerade:

Zwei mutmaßliche ETA-Terroristen festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Polizei hat zwei mutmaßliche Mitglieder der Separatistengruppe ETA in Albi festgenommen. Sie wurde beim Einsatz von ihren spanischen Kollegen unterstützt.

Unter den Verdächtigen ist auch Ugaitz Errazquin Tellería: Er wird verdächtigt, in die Ermordungen eines Geschäftsmannes und des baskischen sozialistischen Politikers Isaias Carrasco verwickelt zu sein. Tellería lebte seit 2009 im Untergrund.

Der sozialistische Politiker war im März 2008 durch drei Schüsse getötet worden – zwei Tage vor den Parlamentswahlen.

Der baskische Geschäftsmann Ignacio Uría wurde in seinem Fahrzeug aus nächster Nähe erschossen.

Die baskische Separatistenorgansation kündigte vergangenen Oktober das Ende ihres bewaffneten Kampfes an. Die konservative Regierung in Madrid lehnt es jedoch ab, mit der ETA weiter zu verhandeln. So ist die Untergrundorganisation, die für ein freies Baskenland kämpft, weder aufgelöst, noch hat sie ihre Waffen ausgehändigt.