Eilmeldung

Eilmeldung

Hotelangestellte streiken in Athen

Sie lesen gerade:

Hotelangestellte streiken in Athen

Schriftgrösse Aa Aa

In Griechenland haben Hotelangestellte am Mittwoch für 24 Stunden die Arbeit niedergelegt.

Sie protestierten damit gegen ein neues Gesetz, das Arbeitgebern mehr Flexibilität bei der Entlohnung und bei Entlassungen einräumt.

Dieser Streikende sagt, die Arbeitgeber nutzten die allgemeine Krise in der Hotelbranche aus, um den Beschäftigten niedrigere Löhne und Überstunden aufzubrummen.

“Sie versuchen, den Angestellten Angst einzujagen, indem sie ihnen mit dem Verlust ihres Arbeitsplatzes drohen – jetzt, wo die Arbeitslosigkeit in Griechenland zunimmt. Sie wollen unsere Gehälter kürzen und entlassen die meisten Angestellten.”

Streiks, Ausschreitungen nach den Wahlen im Mai und negative Presse haben den Tourismus in Griechenland einbrechen lassen. Im ganzen Land schlossen in den vergangenen zwei Jahren rund 80 Hotels. Zwischen 3- und 4000 Angestellte haben in der Folge ihren Arbeitsplatz verloren.